Skip to content

Ex Halo-Wars Mitarbeiter gründen zweites Entwicklungsstudio

Wie Golem.de berichtete haben ehemalige Halo-Wars Entwickler ein weiteres Studio gegründet. Durch die Schließung von Microsoft wurden nahezu 100 Mitarbeiter entlassen die sich nun auf die beiden Studios verteilen. Bonfire ist mit 35 Personen etwas kleiner als Robot Entertainment mit seinen 45 Personen.In dieser Woche hatte bereits Robot Entertainment seine Gründung bekanntgegeben, ebenso wie Bonfire besteht es aus ehemaligen Ensemble-Angestellten.

Interessant ist das Robot Entertainment zusätzliche Inhalte für Halo Wars entwickeln wird.

Ich werde euch zu diesem Thema weiter auf dem laufenden halten!

Einige Informationen:

Ensemble Studios wurde 1995 von Bruce Shelley, Brian Sullivan sowie den Brüdern Tony und Rick Goodmann gegründet und 2001 von Microsoft gekauft. Weitere in der Szene bekannte Spieldesigner bei Ensemble sind Sandy Peterson sowie Graeme Devine, der Halo Wars erst Ende August 2008 selbst auf der Games Convention in Leipzig vorgestellt hatte. Ensemble konnte vor allem mit Age of Empires 1 bis 3 sowohl bei Kritikern wie an den Ladenkassen Erfolge feiern – insgesamt sollen rund 20 Millionen Einheiten von der Reihe verkauft worden sein.

Eine Diskussion dazu kann in meinem Forum stattfinden unter http://firstbug.dreamhosters.com/index.php?topic=334.msg2150#msg2150

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *